bb_study_head.jpg

Die deutsch-dänische Grenzregion ist ein Paradebeispiel dafür, wie Mehr- und Minderheiten in Harmonie miteinander leben können. Daher hat auch das European Centre for Minority Issues seinen Sitz in Flensburg. Seit mehreren Jahren begleitet das ECMI das Projekt "Diversity Management for sustainable economic development" (DMD) in der Ukraine. Beim Besuch der Ukrainer in Flensburg und Nordschleswig war das Team von bewegtbild mit von der Partie.

Eine Delegation des osteuropäischen Landes besuchte die deutsch-dänische Grenzregion, um bei Besichtigungen, Diskussionsrunden und Gesprächen weitere wertvolle Impulse für die Arbeit vor Ort zu sammeln. Vertreter des ECMI und der ukrainischen Delegation kommen zu Wort und berichten von ihren Eindrücken, aber auch von der generellen Bedeutung von Minderheit für die kulturelle Identifikation einer Region.

bb_study_vorschau.jpg

Wir haben aus dem dabei gedrehten Filmmaterial einen mehrminütigen, informativen Beitrag erstellt, der den Besuch der ukrainischen Gäste beim European Centre for Minority Issues in Flensburg sehr gut zusammenfasst und einen optimalen Einblick vermittelt.