bb_sgot_head.jpg

Stiftung Schloss Gottorf: Freilichtmuseum Molfsee

Im Freilichtmuseum Molfsee wird das ländliche geprägte Schleswig-Holstein vom 16. bis zum ausgehenden 19. Jahrhundert wieder lebendig. Als attraktiver Gegenpol zum bäuerlichen Flair wurde nun ein neues Gebäude errichtet und eingeweiht: das Jahr100Haus. Dank der besonderen Architektur fügt sich der Komplex mit seinen Formen und Farben harmonisch in das Gesamtbild ein und bildet doch einen reizvollen Kontrastpunkt zu den historischen Gebäuden.

Das Foyer mit seinem imposanten Holzträgerwerk zieht die Besucher vom ersten Moment an in den Bann und stimmt auf den Museumsbesuch ein. Darüber hinaus beherbergt das Jahr100Haus auch eine neue volkskundliche Dauerausstellung, die sich mit der Alltagskultur des 20. Jahrhunderts befasst und mehr als 350 Exponate – vorwiegend Dinge des täglichen Gebrauchs – umfasst.

bb_sgot_vorschau.jpg

Die Kernbotschaft lautet: Selbst banale Gegenstände mit geringem materiellem Wert sind Teil der Geschichtsschreibung. Im Gegensatz zum beeindruckenden Foyer sind die Ausstellungsräume schlicht gestaltet, um die Ausstellungsstücke in den Mittelpunkt zu rücken. Wir haben Videos konzipiert und produziert, die zum einen die Architektur zeigen, zum anderen über die neue Dauerausstellung informieren.

Beeindruckende Drohnenaufnahmen und Impressionen aus den Innenräumen werden untermalt mit Statements der Kuratorin und des Vorstandes der Stiftung SH Landesmuseen. Die Clips sind das ideale Medium, um den besonderen Eindruck des Gebäudes zu vermitteln. Zudem können sich interessierte Besucher bereits vorab auf kurzweilige Art und Weise über die Ausstellung informieren.