bb_kbdf_head.jpg

Folge 13 – mit Timm Kaatz und Sebastian Kimstädt

Wie schafft man es als Krankenhaus, zwei Jahre Pandemie zu meistern? Die Motivation und physische wie psychische Gesundheit der Mitarbeiter zu erhalten? Ansprüchen von Patienten, Angehörigen und Öffentlichkeit gerecht zu werden? Neue Fachkräfte in dieser Ausnahmesituation anzuwerben? Die Westküstenkliniken in Heide und Brunsbüttel haben diese herausfordernde Zeit erfolgreich bewältigt.

Mehr noch: Mit außergewöhnlichen Kampagnen und kreativen Kommunikationsformaten sowie Transparenz und Offenheit haben sie für positive Schlagzeilen gesorgt. Wie sie das geschafft haben, verraten Timm Kaatz, Leiter Personalentwicklung, Recruiting und BGM, und Sebastian Kimstädt, Leiter für Unternehmenskommunikation, im Interview mit HOCHZWEI-Geschäftsführer Timo Klass in dieser Folge unseres Videopodcasts Kutter bei die Fische.

bb_kbdf-folge13_video.jpg

So erläutern die beiden, was sich hinter dem Corona Fight Team verbirgt und wie das WKK seinen Mitarbeitern während der Pandemie zur Seite stand. Ein weiteres Thema ist die aktuelle Recruiting-Kampagne „Das Ä-Team“. Im Stile einer Graphic Novel werden typische Situationen aus dem Alltag der Mediziner wiedergegeben, gepaart mit der Aufforderung an potenzielle Bewerber „Werde Teil der Geschichte!“.

Im Gespräch erläutern Timm Kaatz und Sebastian Kimstädt wie es zu dieser Kampagne kam, warum auch bestehende Mitarbeiter davon begeistert sind und weshalb das WKK bewusst auf Anzeigen in Printmedien setzt.