bb_cau_header.jpg

Wissen kennt keine Grenzen. Internationale Forschungsteams und Kollegen aus aller Herren Ländern arbeiten zusammen, um den Dingen auf den Grund zu gehen. So auch im Sonderforschungsbereich SFB 1182 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, wo winzige Details auf die große Bühne der Wissenschaft gehoben werden. Der SFB 1182 beschäftigt sich mit dem „Entstehen und Funktionieren von Metaorganismen“. Oder anders gesagt: Es wird untersucht, wie Organismen mit Mikroben und der Umwelt interagieren.

Die Ergebnisse sind von herausragender Bedeutung für nahezu alle Lebensbereiche, darunter Ernährung und Gesundheit. Ein zentrales Anliegen der Wissenschaftler ist es, dieses komplexe Thema der Öffentlichkeit verständlich näherzubringen und den Austausch zwischen verschiedenen Fachbereichen zu fördern. Daher initiierte Prof. Thomas Bosch, Sprecher des SFB 1182, im Oktober 2021 einen virtuellen runden Tisch.

bb_cau_vorschau.jpg

Via Zoomkonferenz kamen vier Wissenschaftler aus unterschiedlichen Teildisziplinen zusammen. Zu Gast waren neben Prof. Bosch auch Prof. Hannah Landecker vom Institute for Society and Genetics an der University of California in Los Angeles, Prof. Thomas Pradeu, zugeschaltet aus Bordeaux in Frankreich, und Prof. Tobias Rees, Leiter des Programms „Transformations of the Human” am Berggruen Institute in Los Angeles. Gemeinsam diskutierten Sie über das Thema „Metaorganism Research: Integrating Biological, Philosophical and Social Sciences”.

bewegtbild hat dieses interdisziplinäre Gespräch aufgezeichnet, sodass auch andere Interessierte in den Genuss dieses Austauschs kommen. Der Clou: Mit eleganten Animationen haben wir die Teilnehmer an einen virtuellen Runden Tisch gesetzt. Dies macht es für den Zuschauer noch angenehmer und unterhaltsamer.