bb_kbdf_head.jpg

Folge 02 - mit
Jan von der Wehl

In der zweiten Folge von „Kutter bei die Fische“ spricht Joachim mit Jan von der Wehl. Als Leiter Marketing und Vertrieb des Handball-Erstligisten SG Flensburg-Handewitt hat dieser nicht nur einen kurzen Weg zu unserem Kutter im Flensburger Hafen. Vielmehr bringt er auch jede Menge Know-how aus der Kommunikationspraxis eines Unternehmens mit, das weit mehr ist als ein Sportverein.

Die beiden tauschen sich aus über die Herausforderung der strategischen Ausrichtung, den Wandel im digitalen Marketing und eine ganz entscheidende Frage: „Wer sind wir als Marke?“ Inwiefern Unternehmer von diesen Erfahrungen profitieren und welche Rolle die Themen Glaubwürdigkeit und Emotion in der Unternehmenskommunikation spielen, darum geht es ebenfalls in dem rund 20-minütigen Beitrag.

bb_jan_vorschau.jpg

Auf der Flensburger Förde kann auch der perfekte Ort für ein Interview sein – und wie schön das ist, zeigen Joachim und Jan von der Wehl in dieser Folge eindrücklich. Für das spannende Gespräch rund um das Marketing der SG Flensburg-Handewitt haben sie sich das beste Sonnenwetter ausgesucht.

Eine gemeinsame Produktion der HOCHZWEI-Gruppe