bb_katharinenhospiz_head.jpg

Wo der Seele Flügel wachsen

Die Mitarbeiter des Katharinen Hospiz am Park sorgen dafür, dass das Unvermeidliche erträglich wird – für Bewohner und Angehörige. Wir waren 3 Tage lang zu Gast in dieser liebevollen Einrichtung und sprachen mit Ärzten, Seelsorgern und ehrenamtlichen Mitarbeitern über einen Alltag, der niemals einer sein kann. Das Ergebnis ist durchaus bewegend.

Keine Hektik, sondern ganz viel Ruhe, Fürsorge und Zeit für den Menschen. Anders als in einer Klinik üblich herrscht im Katharinen Hospiz am Park in Flensburg nie Krankenhausatmosphäre. Die Palliativstation mit sechs Betten gleicht eher einem friedlichen Ort, der Angehörigen und Bewohnern eine Auszeit bietet. Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen rund um die Uhr dafür, dass das Unvermeidliche erträglich wird. 

bb_katharinenhospiz_vorschau.jpg

Neben der Kombination aus Hospizarbeit und Palliativversorgung spielen hier auch die Krankengymnastik, die Musiktherapie oder die Seelsorge eine Rolle. So wird ein ganzheitliches Betreuungsangebot gewährleistet. Auch zahlreiche Ehrenamtliche tragen dazu bei, dass im Katharinen Hospiz in Park Flensburg jeder optimal begleitet wird.

Im Auftrag der Agentur HOCHZWEI haben wir den Ort, wo der Seele Flügel wachsen, mit der Kamera besucht. Drei Tage waren wir zu Gast in der liebevollen Einrichtung und sprachen mit Ärzten, Seelsorgern und Ehrenamtlichen. In Interviews erzählen sie von dem Alltag, dem Miteinander und der Bedeutung ihrer Arbeit für die Bewohner und Angehörigen. So wird deutlich: Das Katharinen Hospiz am Park in Flensburg bietet genau die richtigen Bedingungen für einen würdevollen Abschied.