bb_liliane_head.jpg

Sr. Liliane Juchli: Pflegekonzept "ATL"

Die bekannte schweizerische Pflegepionierin Sr. Liliane Juchli (1933 – 2020) hat mit ihrem Pflegemodell „Aktivitäten des täglichen Lebens“ (ATL) viel bewegt. ATL ist Bestandteil eines ganzheitlichen Pflegekonzepts. Ihr Lehrbuch aus den 1980er Jahren, in dem sie das Modell erläutert, hat daraufhin mehrere Generationen von Pflegenden durch den Beruf begleitet.

Heute sind die ATL ein Grundbegriff in der Gesundheits- und Krankenpflege, der die Pflegewissenschaften maßgeblich mitprägt. In mehreren Büchern, Seminaren, Konferenzen und zahlreichen Vorträgen hat Sr. Liliane Juchli ihre Sicht auf die Pflege an Fachkräfte und Auszubildende weitergegeben.

bb_liliane_vorschau.jpg

Wir durften die Ordensschwester im Rahmen der Kinaesthetics-Fachtagung in Leipzig im Jahr 2015 interviewen und Zeuge werden, wie sie Menschen berührt. Mit Bild und Ton gewähren wir zudem einen kleinen Einblick in die spannende Veranstaltung, bei der Sr. Liliane Juchli den Vortrag hielt und die Teilnehmer zum Nach- und Mitdenken motivierte.