bb_quartier_head.jpg

Die Sennestadt entstand im Jahr 1956 nach den Plänen des Stadtplaners Hans Bernhard Reichow – eine preisgekrönte Modellstadt. Diese wurde aufgrund der Flüchtlingsströme nach dem zweiten Weltkrieg erbaut. Seit 1973 ist Sennestadt ein Stadtbezirk von Bielefeld. Ein Großteil der CO2-Emissionen in Nordrhein-Westfalen wird durch den Energieverbrauch in Gebäuden verursacht.

In Bielefeld-Sennestadt wird jetzt, parallel zu einem klimaneutralen Neubauprojekt, ein integriertes Gesamtkonzept zur energetischen Stadtsanierung realisiert – unter breiter Beteiligung von Partnern und Bürgern. Im Zentrum des Bezirks ist eine Industriebrache, auf der nun die zukunftsweisende Klimaschutzsiedlung entstehen soll.

 

bb_quartier_vorschau.jpg

Der Film, der von bewegtbild im Auftrag der Agentur boy Strategie und Kommunikation für die KlimaExpo.NRW gedreht wurde, stellt auf ansprechende Art und Weise das moderne Projekt vor, das die Reduzierung von CO2-Emissionen in Gebäuden im Blick hat. Dabei kommen auch Verantwortliche zu Wort.