bb_bombardier_z_mover_head.jpg

Spannende Sache: Der Z-Mover von PRIMOVE bietet induktive Ladetechnologie für E-Mobile. Je nach Fahrzeug richtet er sich automatisch auf die perfekte Distanz ein, um optimale Ladeergebnisse zu erzielen. Wie man so ein Innovationspaket am besten darstellt? Indem man sein ganzes Können in Sachen 3D-Animation auffährt. E-Mobilität ist der Weg in eine grünere Zukunft.

Doch auch hier ist noch viel Luft nach oben. Denn wie optimiert man den Ladevorgang? Wie macht man Batterien von E-Autos langlebiger und entsprechend umweltfreundlicher? Wie sichert man eine zufriedenstellende Reichweite? Und wie wird diese von kalten Temperaturen beeinflusst? Das sind bloß einige der Fragen, die Autohersteller und Technologieunternehmen weiter beschäftigen. 

bb_bombardier_z_mover_vorschau.jpg

Auch Bombardier Transportation, ein Unternehmen mit Erfahrung im Bau von Zügen und Straßenbahnen, hat sich diesen Herausforderungen gewidmet. So bietet Bombardier Transportations professionelle Lösungen, die das Fahrerlebnis zu Gunsten der Passagiere und der Umwelt verbessern sollen. Zum Portfolio Bombardiers gehört auch die bahnbrechende Technologie im Bereich der berührungsfreien Stromübertragung, die mit dem PRIMOVE Z-Mover jetzt auch für PKW Realität wird: Dieses neue Produkt bietet eine induktive Ladetechnologie für Elektroautos. So ermöglicht PRIMOVE Z-Mover das kabellose Laden des Autos in der Garage, denn der Strom wird per Induktion übertragen. Das ist ein kompliziertes und neuartiges Unterfangen, das eine detaillierte Erklärung und aussagekräftige Präsentation bedarf.

Deswegen hat Bombardier Transportation, in Zusammenarbeit mit der Agentur Boy Strategie und Kommunikation, das Team von bewegtbild damit beauftragt, ein aussagekräftiges Video zur Produktvorstellung zu erstellen. Eine spannende Aufgabe! So haben wir das effiziente, innovative und finanziell attraktive Produkt in einem Film von etwa 3 Minuten, dank hochwertiger 3D-Animation, von allen Seiten präsentiert. Dadurch werden die Vorteile des Z-Movers den Interessenten auf verständliche Weise vor Augen geführt. Unterstützt wird die visuelle Präsentation von einem Sprecher, der die genauen Hintergründe erklärt. Entstanden ist schließlich ein Clip, der überzeugt.