bb_kerstin_delmes_head.jpg

Kerstin Delmes – Raum für die Seele

In Ruhe verleiht Kerstin Delmes dem Unbeschreiblichen Ausdruck. Der harmonische Clip überlässt Raum und Wort ganz ihr. Dank der feinen Komposition aus Interview und Bild wird das außergewöhnliche Konzept greifbar – denn schließlich sind wir in unserem Element, wenn es darum geht, komplexe Themen verständlich zu machen.

Nach einer Ausbildung zur Restauratorin, dem Englisch- und Kunststudium sowie sieben Jahren Weltumseglung widmet sich Kerstin Delmes, Mutter eines Sohnes und wohnhaft im „Land zwischen den Meeren“, ganz der Malerei. Ihr Ziel ist es, das Unbeschreibliche und Mystische auf der Leinwand auszudrücken. Dafür kommen ihr nicht nur bunte Acrylfarben und Blattgold zu Gute – auch die Ruhe um sie herum ist für die Entstehung ihrer Bilder wichtig.

bb_kerstin_delmes_vorschau.jpg

Gemeinsam mit der Agentur HOCHZWEI hat die ursprüngliche Bayerin bewegtbild damit beauftragt, ein Präsentationsvideo zu drehen, in dem sie und ihre Arbeit porträtiert werden. Für uns kein Problem – denn schließlich sind wir ganz in unserem Element, wenn es darum geht, komplexe Themen verständlich zu machen. Entstanden ist ein harmonischer Clip von etwa 3,5 Minuten: Mit einer feinen Komposition aus Interview und Bild gelingt es dem Team von bewegtbild, das außergewöhnliche Konzept Kerstin Delmes greifbar zu machen.