bb_erfahrungen_head.jpg

Erfahrungen mit Kinaesthetics

Gemeinsam mit einer Kinaesthics-Trainerin und ihrer Patientin machen wir in diesem Film das Thema Pflege bei Multipler Sklerose begreiflich. Dafür haben wir mit Bedacht Kontakt zu Jutta und Meike aufgenommen und sie einen Tag lang begleitet. Herausgekommen ist ein 12-minütiger Film, der berührt.

Bewegungsfreiheit und körperliche Mobilität – das ist nicht für jeden eine Selbstverständlichkeit. Wer sich auf Grund einer Erkrankung oder mit zunehmendem Alter nicht mehr frei bewegen kann, der braucht im Alltag für grundlegende Aktivitäten oftmals Unterstützung: Egal ob bei der Körperpflege oder dem Ankleiden, ohne Hilfe sind diese alltäglichen Dinge dann nur schwer bzw. gar nicht zu bewältigen.

bb_erfahrungen_vorschau.jpg

In solchen Fällen ist eine qualifizierte Pflegekraft unentbehrlich! Kinaesthetics, die sogenannte Kunst der Bewegungswahrnehmung, erleichtert den Pflegeprozess dabei erheblich. Sie lehrt eine höhere Achtsamkeit und macht auf den eigenen Körper sowie den Bewegungsapparat aufmerksam. Die Auseinandersetzung mit Kinaesthetics ist sowohl für das Pflegepersonal als auch für den betroffenen Menschen von großer Bedeutung: So können diverse Pflegeschritte, wie etwa das Heben einer Person aus dem Bett, für beide Parteien angenehmer gestaltet werden, was schließlich die Qualität der Pflege optimiert.

Das Gute ist – Kinaesthetics kann man lernen! Die Organisation Kinaesthetics Deutschland verbindet interessierte Angehörige oder Personen aus Pflegeberufen mit erfahrenen Kinaesthetics-Trainern, und setzt sich dafür ein, dass diese Praxis weiter an Bekanntheit gewinnt. In dem Zuge wurde bewegtbild damit beauftragt, das Thema Pflege bei Multipler Sklerose verständlich zu transportieren und die Vorteile von Kinaesthetics greifbar zu machen.