bb_wachstumszentrum_head.jpg

Die Deutsch-Dänische Region

Das von der INTERREG ins Leben gerufene Projekt „Vækstcentret – succes for den dansk-tyske region“ (zu Deutsch: Das Wachstumszentrum) setzt sich für die Wirtschaft in der deutsch-dänischen Region ein und fördert geschäftliche Kooperationen, die Grenzen überschreiten. Ziel ist es, Strategien zu entwickeln, um gute Ideen, die zum Wachstum im Grenzgebiet beitragen und Arbeitsplätze schaffen, in der Realität umzusetzen.

bewegtbild lässt für das Wachstumszentrum in der Deutsch-Dänischen Region Persönlichkeiten aus dem nördlichen Schleswig-Holstein und der Region Süddänemark zu Wort kommen. Ihre geschäftlichen Kooperationen werden stellvertretend für ein Gebiet porträtiert, das sich auf dem Weg von einer Grenz- zu einer Wachstumsregion befindet. Erfolgreiche Projekte pflastern diesen Weg, festigen ihn für kommende. Grenzen verschwimmen, wenn die Macher von Zusammenarbeit erzählen – auf dansk und på deutsch.

bb_wachstumszentrum_vorschau.jpg

In einem sechsminütigen Video lässt bewegtbild Persönlichkeiten aus dem Grenzgebiet zu Wort kommen. Beschrieben werden die Ziele des Wachstumszentrums und es wird deutlich, dass diese hervorragend mit den Wünschen der beiden Regionen übereinstimmen. Kooperationen werden nach vorne gebracht und gefestigt, die Stärken aus dem nördlichen Raum Schleswig-Holsteins mit den Kompetenzen der Region Süddänemark verbunden. Das Schlüsselwort ist Zusammenarbeit: Denn so werden optimale Rahmenbedingungen für Unternehmen und Arbeitnehmer geschaffen.