bb_bielefeld_head.jpg

Die Bundesregierung möchte die CO2-Emissionen in Deutschland bis zum Jahr 2020 im Vergleich zu 1990 um 40 % reduzieren. Im Bereich öffentlicher Straßenbeleuchtung hat die Stadt Bielefeld dieses Ziel schon im Jahr 2015 übertroffen: Sie ersetzte rund 14.800 Leuchtköpfe durch energieeffiziente LED-Leuchten – und spart damit nicht nur Strom und Geld, sondern erzeugt pro Jahr auch rund 42 % weniger CO2.

In Zahlen: Der jährliche CO2-Ausstoß wurde durch die Maßnahmen um 3.000 Tonnen verringert. Darüber hinaus spart die Stadt Bielefeld dank der Installation der neuen LED-Technik 5 Millionen Kilowattstunden (kWh) Strom pro Jahr. Denn eine neue LED-Leuchte spart 82 % der Energie gegenüber ihrem Vorgängermodell. 

bb_bielefeld_vorschau.jpg

bewegtbild war für den Filmdreh sowohl tagsüber als auch nachts auf den Straßen von Bielefeld unterwegs und sprach mit verschiedenen Personen. Herausgekommen ist ein abwechslungsreiches Video für die KlimaExpo.NRW, in dem das Projekt ausführlich erläutert wird. Der Film wurde im Auftrag der Agentur boy Strategie und Kommunikation erstellt.