bb_besuchderda__nischenko__nigin_head.jpg

Besuch der dänischen Königin

Im Vorwege der Feierlichkeiten zum deutsch-dänischen Freundschaftsjahr und Grenzjubiläum 2020 besuchte die dänische Königin im Herbst den Norden Schleswig-Holsteins. Auf dem offiziellen Programm stand unter anderem ein Besuch in der DÄNISCHES BETTENLAGER-Zentrale. Um dieses besondere Ereignis zu dokumentieren, ging es für uns gemeinsam mit Radiomoderator und Stadionsprecher York Lange nach Handewitt, wo Margrethe II. gebührend im Empfang genommen wurde.

DÄNISCHES BETTENLAGER ist eines der führenden Handelsunternehmen für Angebote aus dem Bereich Wohnen. Es ist deutschlandweit mit über 950 Fachgeschäften vertreten, hat seinen Ursprung aber natürlich in Dänemark, wo es 1979 von Lars Larsen gegründet wurde. Der dänische „Spirit“ ist entsprechend bis in die Unternehmenskultur hinein spürbar und wird auch gepflegt. Im Vorwege der Feierlichkeiten zum deutsch-dänischen Freundschaftsjahr und Grenzjubiläum 2020 besuchte die dänische Königin im Herbst 2019 den Norden Schleswig-Holsteins.

Auf dem offiziellen Programm stand unter anderem ein Besuch in der DÄNISCHES BETTENLAGER-Zentrale. Um dieses besondere Ereignis zu dokumentieren, ging es für bewegtbild gemeinsam mit Radiomoderator und Stadionsprecher York Lange nach Handewitt. Dort wurde Margrethe II. gebührend von der fähnchenschwingenden Belegschaft und einem roten Teppich in Empfang genommen und in die grenzüberschreitende Geschichte des DÄNISCHEN BETTENLAGERS eingeweiht.