bb_alex_head.jpg

Ohne sie wäre die schönste Förde nicht so idyllisch, wie sie ist: Der Salondampfer Alexandra ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Flensburgs. Für die Clip-Reihe „Mein Flensburg“ zeigt sie uns nun ihre Sicht der Dinge – natürlich vom Wasser aus. Die Flensburger Schauspielerin Renate Delfs leiht dem Salondampfer ihre Stimme und erzählt von der Taufe, unterschiedlichen Einsatzgebieten und zahllosen Ehrungen. Wir wünschen weiterhin gute Fahrt!

Sie gehört zu Flensburg wie der Handball und die schönste Förde der Welt. Auch wenn sie nicht mehr ganz jung ist, so ist sie doch noch sehr oft unterwegs. Und äußerlich sieht sie noch genauso schmuck aus, wie im Jahre 1908, als sie vom Stapel lief. Namenspatin war die Prinzessin von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg. Von wem die Rede ist? Von der Flensburger Alexandra natürlich!

 

bb_alex_vorschau.jpg

Der Salondampfer gilt als maritimes Wahrzeichen der Stadt und hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich. Die Petuhtanten zu Beginn des Jahrhunderts waren ebenso Passagiere, wie zahlreiche Flüchtlinge nach dem 2. Weltkrieg. Heute ist sie fester Bestandteil der Flensburger Hafenfeste, wie der Apfelfahrt oder dem Dampf Rundum. Im Jahr 2018 wird der 110. Geburtstag gefeirt.